beat vogt

... MEDIENECHO ...

"Dann las ich atemlos und tief betroffen und beeindruckt dieses Buch, welches ich wohl nie wieder vergessen werde."
lesefieber.ch

"Ein präzise und anschaulich erzählter Roman, und sehr klug gebaut."
Urs Wigger

"Zugleich ist «Der Aussetzer» präzise, ergründet, was Worte, was Artikel im konkreten Fall bedeuten, lotet Befindlichkeiten aus, kratzt den Schorf des Geläufigen ab und kommt zum wunden Punkt."
041 - Das Kulturmagazin

"Der Luzerner Beat Vogt setzt sich in seinem Romanerstling kritisch mit dem Schweizer Justizsystem auseinander. Sind vor dem Gericht wirklich alle gleich? Diese Frage verwebt er in eine packende Familiengeschichte, deren Mitglieder sich in Lüge und Schuld verstricken."
zentralplus


Regionaljournal Zentralschweiz, Radio SRF

"Beat Vogt hat den Aufbau des Romans mit den Wechseln der Handlungsebenen und -zeiten gut durchdacht. Die Dramaturgie passt, Stück für Stück setzt sich das Puzzle zusammen."
Luzerner Zeitung